Autor: Federici, Silvia

(* 1942) ist feministische Aktivistin, Autorin und emeritierte Professorin der Hofstra University in New York. Sie ist Mitbegründerin des International Feminist Collective, das in den 1970er-Jahren die „Lohn für Hausarbeit“-Kampagne initiierte. Zu ihren Publikationen zählen The New York Wages For Housework Committee – History, Theory, Documents. 1927–1977 (2017, mit Arlen Austin), Revolution at Point Zero – Housework, Reproduction, and Feminist Struggle (2012), Caliban und die Hexe: Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation (2004; dt. 2017).

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Federici, Silvia

Seite 141 - 142 Seite 143 - 144 Seite 145 - 146

142-147

Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!