Autor: Levi, Angelika

(* 1961) ist Filmemacherin und Cutterin, die sich in essayistischen Dokumentationen mit Fragen von Migration und Citizenship, Trauma und Erinnerung auseinandersetzt. Ihre Filme Mein Leben Teil 2 von 2003 und Children of Srikandi von 2012 wurden mehrfach ausgezeichnet. Ihre jüngste Arbeit Miete essen Seele auf war 2015 Teil der Ausstellung Wohnungsfrage im Haus der Kulturen der Welt in Berlin. Sie lebt in Berlin.

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Levi, Angelika

Seite 231 - 232

232-233

Miete essen Seele auf

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!