Autor: Speit, Andreas

(* 1966) ist Sozialökonom, freier Journalist und Publizist. Er verfasst regelmäßig Beiträge für Medien wie die taz, den WDR, Deutschlandfunk Kultur, Blick nach rechts und Jungle World und ist Autor und Herausgeber diverser Bücher zum Thema Rechtsextremismus, darunter Das Netzwerk der Identitären – Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten (2018), Europas radikale Rechte – Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten (2013, mit Martin Langebach) und Blut und Ehre – Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland (2013, mit Andrea Röpke).

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Speit, Andreas

Seite 189 - 190 Seite 191 - 192 Seite 193 - 194

190-195

Völkische Landnahme

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!