Autor: Lessenich, Stephan

(* 1965) ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziale Entwicklungen und Strukturen an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2013–17 stand er der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vor. Mit Claudia Stamm gründete er 2017 in München die Partei mut. 2004–14 war er Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Vergleichende Gesellschafts- und Kulturanalyse an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, wo er gemeinsam mit Klaus Dörre und Hartmut Rosa Direktor der DFG-Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“ war. Zu seinen Publikationen zählen Grenzen der Demokratie – Teilhabe als Verteilungsproblem (2019), Neben uns die Sintflut – Wie wir auf Kosten anderer leben (2016), Theorien des Sozialstaats (2012), Soziologie – Kapitalismus – Kritik: Eine Debatte (2009, mit Klaus Dörre, Hartmut Rosa).

 

 

Artikel von Lessenich, Stephan

Seite 3 - 4

4

Die Externalisierungsgesellschaft

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!