Autor: Pohl, Dennis

(* 1986) ist seit 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Architekturtheorie des Karlsruher Institut für Technologie. In seiner PhD-Forschungsarbeit untersucht er die politische Wirkung von Architektur auf EU-Institutionen in Brüssel, Luxemburg und Straßburg. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Graduiertenkolleg „Das Wissen der Künste“ an der Universität der Künste Berlin und 2018 Gastwissenschaftler an der Graduate School for Architecture Planning and Preservation an der Columbia University in New York. Seit 2017 ist er Co-Direktor der AA Visiting School Brussels „The House of Politics“. 2018 war er an dem Projekt Eurotopie im Belgischen Pavillon der Architektur biennale in Venedig beteiligt. 

 

 

Artikel von Pohl, Dennis

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!