Autor: Žukauskas, Jonas

ist Architekt und lebt in Vilnius. Mit Jurga Daubaraitė arbeitet er derzeit am Entwurf eines Creative Playground and Garden für Vilnius sowie an der Entwicklung des Residencyprogramms Neringa Forest Architecture zum Materialzyklus des lokalen Holzbestands für die Nida Art Colony. Žukauskas co-kuratierte The Baltic Material Assemblies in der AA Gallery und am RIBA in London (2018), den Baltischen Pavillon der Architekturbiennale in Venedig (2016), wo er auch Kommissär war, sowie die Gesprächsreihe Dissidence Through Architecture am Architektūros Fondas in Vilnius. Er war für MVRDV in Rotterdam tätig, schloss 2014 an der AA School of Architecture in London ab und studierte zuvor an der London Metropolitan University und Vilnius Academy of Fine Arts.

 

 

Artikel von Žukauskas, Jonas

Seite 121 - 122 Seite 123 - 124 Seite 125 - 126 Seite 127 - 128

122-129

Das Baltikum als umkämpfter infrastruktureller Raum

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!