Neue Adresse & Telefonnummern: Friedrichstraße 23a, 10969 Berlin // Redaktion: +49 30 340 467 17 / Verwaltung & Vertrieb: +49 30 340 467 19

Autor: Frampton, Kenneth

Kenneth Frampton (* 1930 in Woking, Surrey) ist ein britisch-US-amerikanischer Architekt, Architekturhistoriker und Autor. Frampton ist Professor für Architektur an der Columbia University, New York.

Von 1950 bis 1956 studierte Kenneth Frampton an der Architectural Association in London. Danach arbeitete er in einem Londoner Architekturbüro, dann drei Jahre als Redakteur des Magazins Architectural Design.

Von 1964–1972 lehrte er an der Princeton University, von 1972–74 an der Columbia University, von 1974 bis 1977 am Royal College of Art in London. 1977 kehrte er an die Columbia University zurück.

Er lehrte auch an der ETH Zürich, dem Berlage Institute in Amsterdam, der École polytechnique fédérale de Lausanne und an der Academia di Architettura in Mendrisio. 

 

 

Artikel von Frampton, Kenneth

Seite 49 - 50 Seite 51 - 52 Seite 53 - 54

50-54

Sieben Punkte zur Jahrtausendwende – ein verfrühtes Manifest

Seite 11 - 12

12-13

Kritik: Leonidovs Vermächtnis. Von der Kunsthalle zum Educatorium

Seite 11 - 12 Seite 13 - 14 Seite 15 - 16

12-17

Kritik: Der Schatten der Aufklärung

Seite 61 - 62 Seite 63 - 64 Seite 65 - 66 Seite 67 - 68 Seite 69 - 70

62-71

Auf der Suche nach der modernen Landschaft

Seite 77 - 78

78-79

Im Namen des Vaters / In the Name of the Father

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!