Akademie einer neuen Gropiusstadt

Geschrieben am 28.08.2013
Kategorie(n): ARCH+ news, Gropiusstadt

Sommerakademie Nachbars Gärten:

Ausstellung
Gropius-Passagen, 2. OG, gegenüber UCI Kinowelt
11. Juli bis 01. September 2013

Veranstaltungen
Dach der Parkgarage, Lipschitzallee 80/Ecke Kölner Damm
30. August bis 01. September 2013

Hierbei für ein Fachpublikum vor allem interessant:

Forum „Pflege die Gropiusstadt!“
Dach der Parkgarage, Lipschitzallee 80/Ecke Kölner Damm
Freitag, 30. August 2013, 17 – 20 Uhr

AnG.jpg


Seit drei Jahren arbeiten Forschende, Lehrende und Studierende an der Technischen Universität Berlin im Rahmen der Akademie einer neuen Gropiusstadt (AnG) zusammen mit GropiusstädterInnen zu verschiedenen Themen und an konkreten Projekten in der Gropiusstadt. Dieses Jahr untersucht die Akademie Möglichkeiten, die Freiflächen der Großsiedlung gemeinsam neu zu gestalten und zu nutzen. Die Prämisse lautet dabei, dass gute Nachbarschaft einen vielseitigen, spannungsreichen und aneignungsoffenen Freiraum benötigt. Denn hier werden Fragen der Öffentlichkeit, Gemeinschaft und Individualität verhandelt. Die Gropiusstadt hat mit ihren Freiflächen ein großes räumliches, bisher nicht genutztes Potential. Diese sind jedoch in Besitz verschiedener EigentümerInnen und Wohnungsbaugesellschaften sowie der öffentlichen Hand, deren unterschiedliche (Pflege-)Konzepte bisher wenig abgestimmt sind. Auch die Mitsprache der BewohnerInnen über die Nutzung der Flächen ist gering. Die in 50 Jahren entwickelte Pflanzen- und Tierwelt ist vielen GropiusstädterInnen nicht bewusst.

Die Akademie will auf die Werte der Gropiusstadt aufmerksam machen. Seit April haben die Studierenden des Entwurfsprojekts Nachbars Gärten übergeordnete Strategien und konkrete Konzepte für einzelne Freiflächen in der Gropiusstadt entwickelt. Diese werden nun im Rahmen der Sommerakademie vor Ort präsentiert und in Freirauminstallationen getestet: Als Ausgangspunkt für die geplante Umsetzung eines Pilotprojektes im kommenden Jahr liegen sieben Vorschläge auf dem Tisch. Ein Angebot an interessierte Bewohnerinnen oder Initiativen, sich in die Gestaltung des Freiraums einzubringen und Mitverantwortung zu übernehmen.  

www.akademie-einer-neuen-gropiusstadt.de

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!