Bitte beachten Sie, dass vom 13. bis 21. September 2018 aufgrund unseres Lagerumzugs keine Bestellungen bearbeitet werden können. E-Mails werden weiterhin empfangen und die Bestellungen anschließend nach Eingangsdatum abgearbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis.
 

ARCH+ features 78: Terrassenhaus Berlin

Geschrieben am 14.08.2018
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ features, Arno Brandlhuber, brandlhuber+, Berlin

Freitag, 7. September 2018, 18:30 Uhr
Böttgerstraße 16, Berlin-Wedding

Mit Arno Brandlhuber, Elke Falat, Muck Petzet, Olivia Reynolds, moderiert von Antje Stahl (NZZ) und Robert Slinger

Das neu errichtete Terrassenhaus Berlin von Brandlhuber+ Emde, Burlon mit Muck Petzet Architekten erschafft eine neue Typologie, deren ungewöhnliche Tiefe und Außenraumbezug für den Berliner Kontext radikal ist. Der Bau ist modellhaft für die Diskussion um Nutzungsmischung, Nachverdichtung und urbane Freiräume. Ein Rundgang durch die „brutalistischen hängenden Gärten von Wedding“ mit anschließender Diskussion mit den Architekten Arno Brandlhuber und Muck Petzet, der Bauherrin Olivia Reynolds und Geschäftsführerin des Atelier- und Galeriehauses Elke Falat, moderiert von Antje Stahl (NZZ) und Robert Slinger.

18:30 bis 19:30 Uhr Rundgang
19:30 bis 20:30 Uhr Diskussion

Initiativpartner

Förderer





Medienpartner

 

features_78_cover_450.jpg © Erica Overmeer
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!