Neue Adresse & Telefonnummern: Friedrichstraße 23a, 10969 Berlin // Redaktion: +49 30 340 467 17 / Verwaltung & Vertrieb: +49 30 340 467 19 // Bestellungen werden mit leichter Verzögerung bearbeitet.
 

ARCH+ features 80: FRIZZ23

Geschrieben am 24.10.2018
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ features, deadline

Donnerstag, 8. November 2018, 18 Uhr
FORUM Berufsbildung
Friedrichstraße 23, EG, 10969 Berlin

Features_80_450s.jpg Foto: Matthew Griffin © Deadline Architekten

Im Rahmen der Eröffnung von Frizz23, Deutschlands erster Baugruppe für kulturelles Gewerbe, die auch den neuen ARCH+ Space beherbergt, diskutieren Helmut Riethmüller, Geschäftsführer von FORUM Berufsbildung und Mitinitiator des Projekts, Manfred Kühne, Leiter der Abteilung für Städtebau und Projekte der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Andreas Foidl, ehemaliger Geschäftsführer der Berliner Großmarkt GmbH, Britta Jürgens und Matthew Griffin von Deadline Architekten, Louisa Hutton (sauerbruch hutton), Jurymitglied des Qualifizierungsverfahrens, sowie Sonja Beeck und Arno Löbbecke als Vertreter der Baugruppe über das Konzept-Vergabeverfahren für das Areal am ehemaligen Blumengroßmarkt und das Potenzial der Koproduktion für die Stadtentwicklungspolitik.

Außerdem geben Mitglieder von Frizz23 Einblick:

Bereits ab 17 Uhr lädt FORUM Berufsbildung zum Besichtigen der neuen Räume ein. Unter dem Motto „Lernen und Arbeiten in der Zukunft“ bietet das gemeinnützige Bildungsinstitut jungen Start-ups und Kreativen die Möglichkeit, Modelle für zukunftsweisendes Lernen und Arbeiten in den Räumen zu präsentieren. Der Pianist Pietro Massa von der Agentur Massa Konzertmanagement GmbH (2. OG) spielt 19:30 Uhr Frédéric Chopins 24 Prèludes Op. 28. Die Plätze sind begrenzt, es wird um Voranmeldung unter info@massakonzerte.de oder 0152 54 088 102 gebeten.

Weitere Programmpunkte: Sonja Beeck und Jürgen Willinghöfer präsentieren die Philosophischen Bauern mit dem „Ornithologischen Wundertütenkabinett“, die neuesten großformatigen Zeichnungen des Künstlers Andree Volkmann und den AA STOOL von HOLZFREUNDE; Britta Eppinger präsentiert Taschen ihres Upcycling-Labels bolsos berlin; RomArchive und die Initiative „Kreuzberg hilft“ geben Einblick in ihre Arbeit; der Drehbuchautor Bjørn Olaf Johannessen zeigt Ausschnitte seiner Filmproduktionen; die Werbe- und PR-Agentur Peperoni lädt zum Umtrunk in ihre neuen Räume; miniloft Kreuzberg öffnet ihr Apartment Hotel für Besucher; ARCH+ präsentiert die Gruppe Lifestyle mit der Videoinstallation 7 Rituals for Tomorrow im neuen ARCH+ Space. Und vieles mehr.

 

Initiativpartner

Förderer





Medienpartner

 

Zur Videodokumentation der Veranstaltung: 

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!