Matters of Communication

Geschrieben am 30.10.2018
Kategorie(n): ARCH+ news, Konferenz

16. bis 17. November 2018
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

180802_dgtf-Konferenz_Poster_LR_ohne.jpg

15. Jahrestagung der Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF)

Die Konferenz “Matters of Communication” schafft einen Raum der Auseinandersetzung darüber wie Kommunikation heute gestaltet wird, und wie Gestaltung heute kommuniziert. Was sind richtungsweisende Ansätze und Methoden einer gestalterischen Forschung in Bezug auf die Kommunikation mittels, und innerhalb zeitgenössischer Ausdrucksformen, sowie kultureller und wirtschaftlicher Produktion? Wie reflektieren Forschungsprojekte die “Matters of Communication”, also die Form und Materialität gestalteter Kommunikation, und deren Rolle bei der Entstehung von Zuschreibungen und Interpretationszusammenhängen? Welche Rolle spielt Designforschung bei der Entwicklung von relevanten Fragestellungen und Lösungsansätzen? Wie findet Theoriebildung und eine Übersetzung in Lehre und Praxis statt?

Das zweitägige Programm umfasst eine Keynote von Dietmar Offenhuber (Northeastern University) mit dem Titel "Sensory accountability – does matter communicate?" sowie Vorträge und Workshops in vier Themenbereichen: "Sprache und Bild" sowie "Objekt und Interaktion" (auf Deutsch); "Space and Position" sowie "Society and System" (auf Englisch).

Das vollständige Programm finden Sie hier.
Um Anmeldung wird gebeten.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!