Hotel Egon im Eiermannbau: Schön hier, bleib doch über Nacht!

Geschrieben am 23.07.2019
Kategorie(n): ARCH+ news, IBA Thüringen, StadtLand, ländlicher Raum

Denkmal mal anders? Noch bis zum 25. August 2019 kann man kostenlos im Egon-Eiermann-Bau in Apolda übernachten!

tmue20190713b076.jpg Foto: Thomas Müller © IBA Thüringen

Im Jahr 2017 haben wir in Kooperation mit der IBA Thüringen unsere wegweisende Ausgabe ARCH+ 228: Stadtland – Der neue Rurbanismus herausgebracht. Darin werden Szenarien für Apolda vorgestellt. Seit Mai hat das IBA-Team seine Büros in den eindrucksvollen Eiermannbau verlegt, um nicht von Weimar, sondern der Kleinstadt aus die vielfältigen Umsetzungen in Thüringen zu betreuen. Derzeit wird dort auch die Ausstellung Umbauen, Neubauen, Selbermachen: 30 Zukunftsprojekte für eine starke Provinz gezeigt, die einen Einblick in ihre Tätigkeiten gibt.

Um die Nutzungsmöglichkeiten des Eiermannbaus mit ganz vielen Beteiligten auszuloten, wurde am 4. Juli das ›Hotel Egon‹ eröffnet:

Vom 5. Juli bis 25. August 2019 wird der Egon-Eiermann-Bau in Apolda zum ›Hotel Egon‹ und bietet die einmalige Möglichkeit, das Denkmal der Industriemoderne zu bewohnen und die Egon-Bar auf dem Dach des Eiermannbaus zu besuchen. Hotel Egon ist ein Kunstprojekt während der IBA Zwischenpräsentation 2019, das heißt, Sie können neben dem außergewöhnlichen Übernachtungsangebot im Eiermannbau Apolda auch die IBA Ausstellung ›StadtLand‹ zu den 30 IBA Zukunftsprojekten erleben.

Die Zimmerauswahl im Hotel Egon ist vielfältig und ungewöhnlich, sie reicht vom Himmelbett bis zum CoSleeping in den ehemaligen Umkleiden, vom Zelten auf dem Freigelände bis zum Bett in der Ausstellung. Als Gast werden Sie von vier interdisziplinären Kollektiven empfangen, sie übernehmen jeweils für zehn Tage die temporäre Hoteldirektion und schaffen gemeinsam mit allen ein einzigartiges Hotelerlebnis. Jedes Kollektiv bietet außerdem ein besonderes Programm an, bei dem Sie das StadtLand Thüringen rund um den Eiermannbau, die Stadt Apolda und ihre Umgebung noch besser kennenlernen können. Wer etwas längerbleibt, kann in die Geschichten, Netzwerke und Potentiale der kleinen und traditionsreichen Stadt Apolda und der Region eintauchen.

Die Übernachtung im Hotel Egon ist kostenlos! Von den Gästen wird aber ein spezifischer untgelticher, freuvoll zu erbringender Gegenwert erwartet, der je nach Zeitraum und verantwortlichem Kollektiv aushewählt wird.

Hotel Egon heißt ungewöhnliches Übernachten im Eiermannbau und auf dem zwei Hektar großen Grundstück. Duschen und WCs werden gemeinschaftlich genutzt. Frühstück ist inklusive. In der Hotel-Lobby im Erdgeschoss werden die Gäste auch darüber hinaus versorgt, mit Speisen, Unterhaltung und Tipps. Die Egon-Bar ganz oben auf der großartigen Dachterrasse lädt zwischen 17 und 20 Uhr zum gemeinsamen Tagesausklang ein.

Ab dem 2. August wird das Kollektiv Raumstation das Hotel leiten, ab dem 16. August das Kollektiv Stadt.Raum.Wandel.

Alle Informationen und das Buchungsformular finden Sie auf iba-stadtland.de/hotel-egon.

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!