Lisbon Diaries

Geschrieben am 14.11.2010 von ngo
Kategorie(n): ARCH+ news, Event, Konferenz, Lisbon Diaries, Architekturtriennale Lissabon, Diary

Nach den "Venice Diaries" von der Architekturbiennale Venedig berichet unsere Online-Redakteurin Christine Rüb in den kommenden Tagen in den "Lisbon Diaries" von der internationalen Konferenz "Architecture [in] ]out[ Politics", die von der Lisbon Architecture Triennale vom 19. bis 20.11.2010 durchgeführt wird.
 

Museu da Electricidade - Trienal de Arquitectura de Lisboa (Foto: Rita Palma) Museu da Electricidade - Trienal de Arquitectura de Lisboa. Foto: Rita Palma

Über die politische Bedeutung von Architektur sprechen u.a. Pier Vittorio Aureli, Yona Friedman, Thomas Hirschhorn, Jeffrey Inaba, Jorge M. Jáuregui, Reinhold Martin, Markus Miessen und Sarah Whiting. Neben den Inhalten der Konferenz gewährt Christine Rüb wieder einen persönlichen Einblick in ihren Alltag in einer fremden Stadt.

Schauen Sie täglich rein:
archplus.net/news

Mehr zur Architekturtriennale Lissabon:
www.trienaldelisboa.com/en

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!