WDR 5: Zentren der Macht – Berlin

Geschrieben am 08.01.2013
Kategorie(n): ARCH+ news, Berlin, WDR 5, Zentren der Macht

Am 30.1.2013 strahlt WDR 5 eine neue Folge der Serie "Zentren der Macht" aus. Dieses Mal: Berlin. In der Ankündigung nehmen die Autoren Bezug auf unser Themenheft "Von Berlin nach Neuteutonia" von 1994.

122-cover.jpg


In der Ankündigung heißt es: "Von Berlin nach Neu-Teutonia" – das war 1994 der provokante Titel einer Ausgabe der Architekturzeitschrift Arch+ . In der Politik der Kritischen Rekonstruktion des Senatsbaudirektors Hans Stimmann sahen die Autoren den Rückgriff auf die wilhelminische Großstadt der Jahrhundertwende, deren Hierarchien und Militarismus sich nach der Reichsgründung 1871 auch baulich ausgedrückt hatten. Hitler war das nicht genug: Er ließ sich seine Hauptstadt "Germania" von Albert Speer ganz neu planen. An weiträumigen Achsen sollten gewaltige Bauten von nie gesehener Dimension entstehen, neben denen die Siegessäule sich bescheiden ausgenommen hätte.

Dass sich seit der Ausgabe 122 einiges in Berlin getan hat, haben wir jüngst in ARCH+ 201/202 "Berlin" untersucht.

Die Sendung wird am 30.1.2013, 12:05-13:00 Uhr ausgestrahlt. 
Mehr zur Sendung

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!