ARCH+ 48


Erschienen in ARCH+ 48,
Seite(n) 62-67

ARCH+ 48

Tendenzen der modernen Bewegung in Deutschland

Von Posener, Julius

11. Vorlesung

Vorlesungen zur Geschichte der neuen Architektur

Wir haben von Einflüssen gesprochen: de.m holländischen Einfluß, dem amerikanischen und im besonderen dem von Wright, endlich dem Einfluß Le Corbusiers. Im Falle Wrights und Le Corbusiers haben wir uns verleiten lassen, das Werk jeweils bis zum Ende darzustellen, weil es uns widerstrebte, ein Lebenswerk an einer Stelle abzuschneiden. Bei Wright wäre das immerhin möglich gewesen; denn sein Hauptwerk, sein einflußreiches Werk liegt vor dem ersten Weltkriege. Le Corbusiers Einfluß beginnt erst mit dem Buche Vers une Architecture, 1923; und die Architektur, welche er selbst dann bis 1929 - Villa Savoie - produziert, ist die neue Architektur; wir haben also hier nicht einen Einfluß besprochen, sondern die Sache selbst; und im Weiterschreiten sind wir in seinem Werke schließlich Erscheinungen und Fragestellungen begegnet, welche die jüngste Vergangenheit und die Gegenwart berühren. Wir haben aber beide, Wright und Le Corbusier als Einzelgänger behandelt; denn das waren sie...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!