ARCH+ 82

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 82,
Seite(n) 23

ARCH+ 82

Die Folgen des Waldsterbens für Waldbesitzer, Holzmarkt und Holzversorgung

Von Steinlein, Hans-Jürgen

Große Teile des Waldes in Deutschland und in den umliegenden Staaten zeigen seit einigen Jahren ausgeprägte Erkrankungserscheinungen und eine stark verminderte Vitalität. Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, daß die Hauptursache in den Einwirkungen von Luftschadstoffen auf Bäume und Boden liegt. Besonders wichtig sind die aus der Verbrennung von Braunkohle, Steinkohle und Öl herrührenden Schwefel- und Stickoxyde, sowie vor allem auch die sekundären Schadstoffe, wie Ozon und andere Peroxyde, die sich als Umwandlungsstoffe vor allem von Stickoxyden und Kohlenwasserstoffen bei bestimmten metereologischen und Strahlungsbedingungen in der Atmosphäre bilden und dann in bestimmten Gebieten gehäuft vorkommen...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!