ARCH+ 32

Download-Preis: 2,40 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 32,
Seite(n) 25-32

ARCH+ 32

Ist der Soziologenmarkt gesättigt?

Von Häußermann, Hartmut /  Hopf, Wulf /  Siebel, Walter

Zum gegenwärtigen Umfang der Beschäftigung, zur Ausbildungssituation und zum Verhältnis von Praxisbereichen, Tätikeitsanalysen und Ausbildungsinhalten

Seit der Studentenbewegung gehört der Praxisbezug der Soziologie zu den Standardthemen akademischer Diskussion. Durch die wachsende Diskrepanz zwischen Absolventenzahlen und Stellenangeboten für Soziologen hat diese Diskussion an Brisanz gewonnen. Zugleich ist sie dadurch aber entpolitisiert und in eine neue Richtung gedrängt worden. Weniger der politische Verwendungszusammenhang akademischen Wissens steht im Vordergrund, als der Zusammenhang zwischen universitärer Ausbildung und späteren Arbeitsmöglichkeiten in Praxisbereichen außerhalb von Lehre und Forschung. Der folgende Aufsatz befaßt sich mit den Versuchen, den Praxisbezug von Soziologie durch Schwerpunktbildungen innerhalb des Soziologiestudiums zu stärken. Am Beispiel des Schwerpunkts Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL-Planung) sollen der Stand dieser Bemühungen dargestellt und einige Probleme erörtert werden. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!