ARCH+ 201/202


Erschienen in ARCH+ 201/202,
Seite(n) 170-173

ARCH+ 201/202

Atelier Karin Sander

Von Sauerbruch & Hutton Architekten

Die Uniformschneiderei ist das größte von neun Gebäuden einer Militäranlage, die um 1900 für das preußische Heer auf dem großen Exerzierplatz in Berlin-Moabit errichtet wurde. Das Ensemble stand nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst leer und wurde ab den 1970er Jahren von Künstlergruppen genutzt und schrittweise umstrukturiert. Von 2008 bis 2010 wurde die Uniformschneiderei von Sauerbruch Hutton saniert und aufgestockt. Im Langbau befindet sich heute das Atelier der Architekten. Der Kopfbau wurde als Studio und Wohnung für die Konzeptkünstlerin Karin Sander umgebaut...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!