ARCH+ 219


Erschienen in ARCH+ 219,
Seite(n) 234

ARCH+ 219

Team 10 East

Von Lange, Torsten

Die Organisation und Zusammenarbeit in Gruppen war bekanntlich ein zentrales Merkmal künstlerischer und architektonischer Praxis in der Moderne. Und zweifelsohne gehörte das Team 10, welches Mitte der 1950er Jahre als lose Vereinigung von Vertretern der jungen Generation aus den Congrès Internationaux d’Architecture Moderne (CIAM) hervorging, zu den wichtigsten Architektengruppen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die im Umfeld des Team 10 entwickelten Konzepte und Strategien einer "Humanisierung" der Architektur prägten nicht nur nachhaltig den architektonischen und städtebaulichen Diskurs dieser Epoche, sondern trugen auch zu einer Revision der architektonischen Moderne bei. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!