ARCH+ 143

Download-Preis: 0,90 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 143,
Seite(n) 72-74

ARCH+ 143

OMA´s little helper

Von Deen, Wouter /  Garritzmann, Udo

In "OMA made easy, an inventory of concepts" wird das Diagramm beschrieben als "Minimalzeichnung, die zur Erläuterung eines Konzepts verwendet wird". Sicherlich spielt das Diagramm bei OMA als Kommunikationsmittel eine bedeutende Rolle, doch seine Bedeutung für OMA reicht weiter. Das Interesse von OMA richtet sich auf das Diagramm als Instrument im Entwurfsprozeß. Hierbei ist es nicht nur eine praktische visuelle Formel, die das Konzept eines Entwurfs in knapper Form zusammenfaßt, sondern ein Werkzeug, das von Anfang an eingesetzt wird, um Konzepte zu generieren. Hierbei kann das Diagramm sowohl als visuelle wie auch als verbale Formulierung aufgefaßt werden...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!