ARCH+ 235


Erschienen in ARCH+ 235,
Seite(n) 64-71

ARCH+ 235

Valle de los Caídos

Von Hünecke, Silke

Anfang Juni 2019 sollen nach dem Willen der seit Mitte 2018 regierenden sozial­demokratischen PSOE die sterblichen Überreste des früheren spanischen Diktators Francisco Franco (1892–1975) aus dem monumentalen Mausoleum Valle de los Caídos (Tal der Gefallenen) in der Nähe von Madrid auf den Friedhof des madrilenischen Vorortes El Pardo um­gebettet werden. Dieser Entscheidung war eine jahrelange Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Parteien, Franquist*innen, Nachfahren Francos, der katholischen Kirche und erinnerungs­politischen Initiativen voraus­gegangen, die trotz des Beschlusses noch nicht ausgestanden zu sein scheint. Die Umbettung wäre eine wichtige symbolische Zäsur in der Auseinandersetzung mit der Diktatur Francos, denn bis heute liegen im Zentrum der gigantischen, in den Fels getriebenen Basilika die  Gebeine von Franco und José Antonio  Primo de Rivera, dem Gründer der  faschis­tischen Falange, die nach dem Spanischen Bürgerkrieg in der Staatspartei Movimiento Nacional aufging. Noch heute schmücken stets frische Blumen ihre Grabplatten, noch immer halten die Mönche der angegliederten Benediktinerabtei nach dem Vorbild mittelalterlicher Herrscher täglich eine Messe für die  Toten. Über vierzig Jahre nach dem Erlass der demo­kratischen Verfassung von 1978 zeigt dieser Konflikt, dass die spanische Gesellschaft immer noch große Schwierigkeiten hat, ihr franquistisches Erbe aufzuarbeiten.

Franquistische Weltanschauung – Sakralisierung des Politischen

Grundlage für die omnipräsente franquistische Erinnerungskultur im öffentlichen Raum war das eigene Geschichtsbild, welches die von 1939 bis 1977 herrschende Diktatur seit dem Ende des Bürgerkrieges konstruierte. Charakteristisch für deren Weltanschauung und Geschichtsschreibung war die Sakralisierung des Politischen: Dabei wurde auf die damals hegemoniale katholische Religion zurückgegriffen und diese mit verschiedenen Traditionssträngen der spanischen Geschichte sowie zu Beginn der Diktatur auch mit Elementen aus italienischem Faschismus und deutschem Nationalsozialismus verknüpft.

...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!