ARCH+ 236


Erschienen in ARCH+ 236,
Seite(n) 136-143

ARCH+ 236

Xiong’an New Area – Chinas Planstadt der Zukunft

Von

Langfristig soll die Metropolregion auf 2.000 Quadratkilometer wachsen und Platz für bis zu fünf Millionen Einwohner­*innen bieten. Unter Mitwirkung der Internetriesen Baidu, Alibaba und Tencent (BAT) wird dort Xis „Chinesischer Traum“ einer Stadt, in der neue Technologien alle Wirtschafts- und Lebensformen erfassen, Gestalt annehmen. Xiong’an soll damit an die Erfolge der Sonderwirtschaftszone Shenzhen in Guangdong und der Pudong New Area in Shanghai anknüpfen und als „grünes“, „intelligentes“ Innovations­modell für die Stadt im 21. Jahrhundert auch zum Symbol für Chinas Modernisierungsbestrebungen werden.

Der Masterplan sieht vor, Teile der Regierungsverwaltung, staatliche Unternehmen und große Technologie­konzerne, aber auch Universitäten und Krankenhäuser von Peking nach Xiong’an zu verlegen.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!