ARCH+ 166

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 166,
Seite(n) 5-9

ARCH+ 166

Kritik: Radical Democratization from below?

Von Zelik, Raul

La Vega, ein Barrio am Stadtrand. Zwei aus der Kolonialzeit übrig gebliebene Straßen inmitten eines Viertels, das man in Brasilien wohl als Favela bezeichnen würde. Wir sitzen gegenüber der Casa Parroquial, dem städtischen Gemeindehaus, auf einer Bank – Entspanntheit. Der Himmel ist wolkenverhangen, es nieselt. Zum ersten Mal, seit ich in Caracas bin, sehen die Hänge der Umgebung nicht mehr vertrocknet aus. Juni und Juli, wenn der venezolanische “Winter”, die Regenzeit, beginnt, erinnern ein wenig an das europäische Frühjahr. Die Bäume, die ihre Blätter während der Trockenperiode abgeworfen haben, schlagen neu aus, die Stadt verfärbt sich grün. Was dieses Jahr noch mehr auffällt: Es hat in Caracas seit 1999 nicht mehr richtig geregnet. Trinkwasser ist streng rationiert. Edgar Pérez, ein Community-Leader, Ende 40, Afro-Venezolaner, erzählt vom Ärger im Viertel. Sie haben das Gemeindehaus besetzt, an den Wänden des kleinen Kolonialbaus hängen Plakate: ‘Das Gemeindehaus gehört allen’, ‘Nur das Volk kann das Volk retten’. Edgar, von Beruf Fahrer, übt sich in Staatskritik. “Die Institutionen hier sind dazu da, nicht zu funktionieren. Das Problem ist nicht, wer im Gemeinderat sitzt. Das Problem ist, daß diese Institutionen lediglich Instrumente zur Machtausübung und zur Bereicherung sind. Wenn wir das mit der Veränderung ernst meinen, müssen wir den Staat auf den Kopf stellen. Die Leute müssen sich selbst regieren. Aber das kann man nicht anordnen, das kann man nur lernen." Caracas erlebt in diesen Monaten einen erstaunlichen Prozeß, über den bemerkenswert wenig gesprochen wird und von dem viele Menschen in den Mittel- und Oberschichtsvierteln der Stadt nicht einmal ahnen: eine vom gesellschaftlichen Rand, von den normalerweise Exkluierten ausgehende radikale Infragestellung der Macht, ein Aufbegehren gegen die üblichen Praktiken städtischer Planung, eine Neubewertung des Expertentums und der Rolle des Spezialisten. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!