Wir befinden uns vom 22.12.18 bis 3.1.19 im Betriebsurlaub, sodass dann eingehende Bestellungen erst später bearbeitet werden und die Lieferzeiten sich um bis zu 14 Tagen verlängern können. Wir wünschen eine frohe Zeit und danken für Ihr Verständnis!
 

Deutsches Architekturmuseum

Geschrieben am 01.01.2014
Kategorie(n): Projektpartner

Das DAM verdankt seine ersten sehr erfolgreichen Jahre der Persönlichkeit seines Gründers Heinrich Klotz und der Aufbruchstimmung Frankfurts, das damals nach einem neuen Image suchte – von „Mainhattan“ zu „Frankfurt. Die Stadt“. Dafür aktivierte Frankfurt Kultur, Kunst und Architektur und baute das Museumsufer.

 

Die ersten Jahre des Museums waren geprägt von den hitzigen Debatten um die Postmoderne, einer dezidierten Kritik an der „Klassischen Moderne“, der eine weltweite Neuorientierung hin zu mehr Individualität und Pluralismus in der Architektur folgte. Heinrich Klotz führte diese Diskussion an und machte das DAM zu ihrem anregenden und kritischen Mittelpunkt in Ausstellungen und Publikationen.
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums im Juni 2014 kooperiert ARCH+ mit dem DAM, um die tagebuchartigen Auszeichnungen von Heinrich Klotz aus der Gründungsphase des DAM als Sonderausgabe und Katalog zur Jubiläumsausstellung "MISSION: POSTMODERN. Heinrich Klotz und die Wunderkammer des DAM" herauszubringen. 

www.dam-online.de

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!