Positionen und Horizonte

Geschrieben am 17.10.2019
Kategorie(n): ARCH+ news, Vortragsreihe, münster school of architecture

Vortragsreihe Stadtansichten in Münster, Herbst:
•    23. Oktober 2019:  TINA SAABY, Kopenhagen
•    06. November 2019:  ANDRES LEPIK, TU München
•    20. November 2019:  EYAL WEIZMAN, London
Jeweils 19 Uhr im Großen Hörsaal, Münster School of Architecture, Leonardo Campus 10, 48149 Münster
 

Die Vortragsreihe der Münster School of Architecture findet im Herbst 2019 ihre Fortsetzung. Renommierte Denker, Architekten und Planer referieren über ihre Positionen zu Stadt und Architektur im weiteren Sinne und berühren Fragen zu Methoden der räumlichen Praxis, zur Relevanz der Architektur und zu gesellschaftlichen und strategischen Aspekten. Eingeladen sind Personen mit außergewöhnlichem Wirkungsradius:

Tina Saaby beschreibt sich als Stadtmacherin und war von 2010–19 Stadtarchitektin von Kopenhagen. Sie hat zahllose wegweisende Projekte und strategische Entscheidungen in der dänischen Hauptstadt initiiert und hat einen wesentlichen Anteil am Vorbildcharakter Kopenhagens. Seit 2019 ist sie Ehrenmitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA). tinasaaby.com

Andres Lepik ist Professor für Architekturgeschichte und kuratorische Praxis an der TU München und Direktor des Architekturmuseums in der Pinakothek der Moderne auf dem Kunstareal München. Zahllose Ausstellungen reflektieren und beleuchten aktuelle Diskurse der Architektur und Stadt. Mit dem Begriff 'Social Turn‘ adressiert er ethische und gesamtgesellschaftliche Fragen der Architektur. architekturmuseum.de

Eyal Weizman ist Gründungsdirektor von Forensic Architecture und Professor für Raum- und Bildkulturen an der Goldsmiths University of London, wo er 2005 das Centre for Research Architecture gründete. Forensische Architektur steht für ein neues akademisches und politisches Feld, architektonisch-räumliche Beweise in rechtlichen und politischen Prozessen zu führen. Die Arbeit wird viel publiziert, ist preisgekrönt und war beispielsweise auf der Documenta 2017 in Kassel zu sehen. forensic-architecture.org

Konzeption, Leitung und Moderation: Prof. Joachim Schultz-Granberg

Zum Thema: stadtansichten.net, dpt6.de
 

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!