Masterstudiengang Urban Design

Geschrieben am 07.06.2011 von ngo
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ campus

Master of Science Programm Urban Design an der HafenCity Universität Hamburg
Bewerbungsschluss: 15. Juli 2011

UD-MSc-HCU.jpg


Die gegenwärtige Stadt ist ein vielschichtiges, relationales und dynamisches Gebilde. Sie ist der Ort globaler Transformationsprozesse wie auch lokaler Lebenswelten und kultureller Praktiken. Die Stadt ist Verhandlungsraum unterschiedlicher Interessen, sie ist ein mentales Konstrukt, Gegenstand vielfältiger Projektionen und ein Raum konkreter Wahrnehmung.

Im Umgang z.B. mit polyzentrischen Stadtregionen, klein- und großmaßstäblichen Polarisierungsprozessen oder informellen urbanen Entwicklungen stehen bewährte Denkmodelle und Planungsinstrumente zur Diskussion. Um andere Wege in der Untersuchung und Gestaltung der gegenwärtigen Stadt zu gehen, bedarf es in Lehre, Forschung und Praxis des Urban Design programmatischer Perspektivwechsel und einer Überwindung disziplinärer Grenzen.

Das nicht-konsekutive Master of Science Programm Urban Design widmet sich der Untersuchung zeitgenössischer urbaner Beziehungsgefüge, um daraus zukunftsfähige Gestaltungsansätze zu entwickeln und in der gebauten Umwelt zu implementieren. Disziplinübergreifend angelegt, vermittelt der viersemestrige Masterstudiengang Methoden und Werkzeuge für eine Forschungs- und Gestaltungspraxis, die ihren Schwerpunkt auf konzeptionelle Arbeitsweisen, intensive Analysen, experimentelle Interventionsformate und prozessorientierte Planungsstrategien setzt.

Das Studienprogramm richtet sich an Theoretikerinnen und Theoretiker sowie Praktikerinnen und Praktiker, die sich für eine Weiterqualifizierung im Bereich der angewandten Stadtforschung und der Gestaltung städtischer Umwelt interessieren.

Weitere Informationen zum Programm, zu den Personen und den Zugangsvoraussetzungen unter: www.ud.hcu-hamburg.de

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!