german-architects eMagazin über ARCH+ 203

Geschrieben am 12.10.2011
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ 203, Großsiedlung, Rezension, german-architects

"Sie überrascht immer wieder. Was die Redaktion der Zeitschrift ARCH+ in regelmäßigen Abständen auf die Beine stellt, beeindruckt."

und weiter:

"Im Juni zum Beispiel die Nummer 203: Planung und Realität – Strategien im Umgang mit den Großsiedlungen. Weil man zwischendurch vergisst, dass man es hier nicht mit einem geförderten Forschungsbericht zu tun hat (wobei die Redaktion diese Verwechslung zumindest scheinbar billigend in Kauf nimmt und damit auch ihren Anspruch formuliert), misst man das Heft mitunter an einem solchen. So stört man sich vielleicht kurz daran, dass nicht alle als Fallstudien bezeichneten Texte Fallstudien sind, sondern mitunter "nur" Projektberichte. Davon abgesehen: Klima- und Denkmalschutz, soziale Fragen, die Einbindung in Förderprogramme, die internationale Perspektive – es werden viele wesentliche Aspekte abgedeckt und bearbeitet, die das Thema nahelegt. Und dabei mit einem Pragmatismus vorgegangen, der der Realität entspricht: Die Großsiedlungen sind da, sie werden bleiben und man muss sich mit ihnen auseinandersetzen."

german-architetcs eMagazin

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!