Preview: Ai Weiwei - Never Sorry

Geschrieben am 30.05.2012
Kategorie(n): ARCH+ news, Film, Berlin

Samstag, 02.06.2012, 21:30,
Freiluftkino Kreuzberg am Künstlerhaus Bethanien,
Mariannenplatz 2, Berlin

MiniPoster-finger.jpg

 

Alison Klayman begleitete den chinesischen Künstler Ai Weiwei drei Jahre mit der Kamera. Ihr Portrait arbeitet den Künstler als politisches Subjekt heraus, der mit seinen Objekten, Aktionen und Statements Themen von Gemeinschaft und Gewalt, von Tradition und Veränderung in sensuellen Raumerlebnissen, Filmen und Performances ausdrückt.

Die Filmvorführung berginnt um 22 Uhr, anschliessend findet eine Podiumsdikussion mit Markus Löning (Bundesbeauftragter für Menschenrechte), Klaus Staeck (Präsident Akademie der Künste), Dirk Pleiter (Amnesty International, Koordinationsgruppe VR China) statt, die von Alexander Görlach (Chefredakteur THE EUROPEAN) moderiert wird.

Der Film hat am 14. Juni Kinostart in Deutschland.

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!