ARCH+ 86

Download-Preis: 1,50 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 86,
Seite(n) 50-54

ARCH+ 86

Architekturlehre im Vakuum

Von Kollhoff, Hans

10 Jahre Entwurfslehre in Berlin

Die internationale Architekturdebatte der letzten 20 Jahre wurde hierzulande erst sehr spät, wenn überhaupt, zur Kenntnis genommen. Erst als die postmoderne Verwertung eines Rossi oder Venturi ihrem Höhepunkt zustrebte und die Architekturillustrierten füllte, zeigte sich Interesse. Zu diesem Zeitpunkt aber, die Gründe des Aufbegehrens waren schon vergessen, schien nur noch - wollte man den Anschluß nicht verpassen - eine stilistische Verarbeitung möglich. Kein Beispiel kann dies besser verdeutlichen als die Marburger Häuser (Ungers, Kollhoff, Will), die 1976 entstanden sind und sofort als Musterbeispiele des Postmodernismus vermarktet wurden. Obwohl aus der Auseinandersetzung mit dem spezifischen Ort und der Analyse der Stadt entwickelt, mußte sie legitimistisch herhalten für alles was landauf landab an Stadthäusern mit Giebeldach und Erkerchen wie Pilze aus dem Boden schoß. Während hierzulande ein Architekturmuseum die theoretische Debatte mehr oder weniger hilflos in Gang zu bringen versucht, wird diese andernorts, in Italien, England oder USA ganz selbstverständlich und traditionsgemäß an den Hochschulen geführt...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!