ARCH+ 204


Erschienen in ARCH+ 204,
Seite(n) 140-145

ARCH+ 204

Fallstudie Köln – Liebe deine Stadt - trotzdem

Von Biesler, Jörg /  Bauer, Merlin /  Borree, Sarah /  ARCH+

Architektur findet auf der Straße statt. Im besten Fall lässt sie Stadträume entstehen, die wiedererkennbar, einzigartig und lebenswert sind. Wenn dieser Glücksfall eintritt, dann lieben Bewohner ihre Stadt. In den meisten Fällen aber tritt dies nicht ein oder wird – wenn Architektur doch gelungen ist – nicht bemerkt. So laufen wir an fremden Orten staunend durch die Straßen, in der eigenen Stadt hingegen bewegen wir uns wie in Röhren der Gewohnheit, blicklos, ohne Wahrnehmung für Fassaden und Plätze. Auch die Prozesse der Stadtplanung interessieren hier nur wenige, das bürgerliche Engagement beschränkt sich meist auf Einwände, die von der Sorge um den Wert des eigenen Besitzes herrühren. Vielleicht hilft den Bewohnern diese Ignoranz gegenüber der eigenen Umgebung die Trostlosigkeiten zu ertragen, mit denen Investoren in den letzten Jahrzehnten die Innenstädte zugebaut haben. Doch wir sollten diese Architektur genauso wahrnehmen wie die von uns als schön und angenehm empfundenen Stadträume. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!