ARCH+ 208


Erschienen in ARCH+ 208,
Seite(n) 66-69

ARCH+ 208

Die Architektur der primitiven Zukunft

Von Fujimoto, Sou

Nest und Höhle sind zwei entgegengesetzte architektonische Urzustände. Das Nest ist eine eigens angefertigte Konstruktion, die auf die Komfortbedürfnisse des Bewohners zugeschnitten ist. Im Gegensatz dazu stellt die Höhle eine vorgefundene und nicht vom Menschen gestaltete Raumsituation dar. Der Mensch dringt in die Höhle ein, entdeckt und erforscht sie, und belebt ihre Räume und Nischen mit Leben und Funktionen. Die Höhle ist also nicht funktional, sondern „heuristisch“. Das Nest hingegen entspricht den funktionalistischen Grundsätzen des 20. Jahrhunderts, denen zufolge jedes architektonische Element eine klare Aufgabe und Definition besitzt. Die Architektur des 21. Jahrhunderts soll im Gegensatz dazu Ambiguität und Mehrdeutigkeit evozieren. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!